prjktr. [projektor_berlin]


Firma: prjktr. [projektor_berlin]
Kontakt: David Roth
Stadt: Berlin
Auf dem Nachbau des original Benz-Patent-Motorwagens kann der Besucher in einer Zeitreise die Stadt Mannheim um 1900 erleben und dabei wortwörtlich Wissen selbst erfahren.
Die Geschichte der Stadt Mannheim erzählt als multimediales Erlebnis. Mapping-Projektionen auf Modell und Wände erzählen illustrativ von bewegenden Momenten der Stadtgeschichte.
Eine nahezu originalgroße Projektion des Perpetuum Mobile zu Kassel von 1717. Ein animiertes Diorama als multimediale Mapping-Installation.
Eine modifizierte Modelleisenbahn projiziert parallaxe Welten in den Raum. Der Besucher kann die künstlerische Installation selbst betreten und spielerisch Teil der Landhschaft werden.
Nur wer den Bienenkörper unter Einsatz seines Körpers bin in die finale Honigwabe steuert, hat Chancen auf den ultimativen Highscore!
Der Raum ist eine Bühne, dessen Einzigartigkeit und Atmosphäre für den Betrachter sicht- und wahrnehmbar gemacht werden muss. Dieses Sichtbarmachen von Räumen sowie den darin erzählten Geschichten, Inhalten und Aussagen entsteht durch ihre visuelle Inszenierung. prjktr. denkt, experimentiert, plant, gestaltet und realisiert die dafür nötigen Ideen und Konzepte – temporär oder dauerhaft. Wir, Florian Machner und David Roth, erzeugen mit unserer Arbeit neue ganzheitliche Räume für Kunst, Kultur oder Marken und transformieren vorgefundene Situation mit Hilfe von Licht und Projektion zu neuen Raumerlebnissen.